Sprachennetzwerk Graz                           

Ein partizipatives Netzwerk, das aktuell über 20 Partnerorganisationen aus Bildung und Kultur umfasst und vom “Haus Graz” unterstützt wird. Das Netzwerk wurde 2007 auf Initiative des Vereins EFSZ in Österreich gegründet und steht für die Förderung von Mehrsprachigkeit und Sprachenvielfalt. Durch die Bündelung von Wissen und Kompetenzen rund um das Europäische Fremdsprachenzentrum des Europarates soll Graz als Sprachenstadt noch besser sichtbar werden. Gemeinsame Initiativen wie  z.B. das Grazer Sprachenfest, das seit 2013 jährlich anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen stattfindet und alle Grazerinnen und Grazer einlädt, gemeinsam Graz als Sprachenstadt zu feiern.

Führende Institutionen in Graz haben sich im Sprachennetzwerk Graz zusammen gefunden und beschäftigen sich mit Sprachenthemen auf der Basis folgender Leitgedanken:

  • Wir bekennen uns zur Mehrsprachigkeit und fördern sie.
  • Wir bündeln Kompetenzen und teilen unser Wissen und unsere Erfahrungen.
  • Wir machen Graz als Ort der Sprachenkompetenz sichtbar.
  • Wir informieren einander und die Öffentlichkeit und schaffen dadurch Transparenz.
  • Wir initiieren organisationsübergreifende Projekte, an denen alle oder mehrere NetzwerkpartnerInnen teilnehmen.
  • Wir koordinieren und integrieren Aktionen , Projekte etc., wo sinnvoll und erwünscht.

Tätigkeitsrahmen

Aktuelles

 16 Mai 2019 

„Warum sind WIR Partner im Sprachennetzwerk Graz?" Sprachennetzwerkpartner GIBS - Graz International Bilingual School stellt sich vor

Sprachennetzwerk Graz - wir sind ein Teil, ...weil unsere Schüler*Innen im Mittelpunkt stehen und uns am Herzen liegen, ...weil wir unsere Vielfalt als Chance sehen, ...weil wir uns seit über 25 Jahren mit Sprachen weltweit vernetzen und voneinander lernen wollen, ...weil wir etwas beitragen möchten !

Weiterlesen »


 17 Apr 2019 

„Warum sind WIR Partner im Sprachennetzwerk Graz?" Sprachennetzwerkpartner ÖSZ stellt sich vor

Sprache geht uns alle an! Ohne Sprache keine Verständigung, kein gemeinsamer Plan, kein gemeinsames Schaffen. Wir sind Teil des Sprachennetzwerk Graz, weil diese einzigartige Verbindung uns zeigt, wie gemeinsame Projekte auf den Weg gebracht werden, wenn man voneinander weiß, einander zuhört und die „sprachlichen Anliegen“ der anderen versteht.

Weiterlesen »


 06 Mrz 2019 

EFSZ-Aufruf zur Projekteinreichung für das Programm 2020-2023

Am 6. März 2019 findet von 14:30 bis 16:30 Uhr eine Infoveranstaltung zum Call für österreichische Interessierte am ECML statt.

Weiterlesen »