Archiv

Sprachenfest 2016

Programmfolder pdf

 

Programm Sprachenfest 2016

Highlights

 

Das Österreichische Sprachen-Kompetenz-Zentrum (ÖSZ)

 Videowettbewerb unter dem Motto: „MitSprachen – MitSprechen: Brücken bauen und Türen öffnen“

Das Österreichische Sprachen-Kompetenz-Zentrum (ÖSZ) veranstaltete im Auftrag des BMB einen Videowettbewerb unter dem Motto: „MitSprachen – MitSprechen: Brücken bauen und Türen öffnen“. Wie Sprache dabei hilft, Trennendes zu überbrücken und Gemeinsamkeiten aufzuzeigen, war Aufgabe für das Kurzvideo. Die Bekanntgabe der Siegervideos und die feierliche Überreichung des Siegerschecks (1. Platz 1000.- Euro) findet am 28. September 2016  in den Räumlichkeiten des Europäischen Fremdsprachenzentrums des Europarats, Nikolaiplatz 4 statt. 

 

Pressestunde "Sprachenschätze – Sprachen schätzen"

10:30 bis 11:30 Uhr, GrazMuseum


Museen sind Orte, in denen Schätze gesammelt werden; Orte, die dazu einladen, sich an Vergangenes zu erinnern, gemeinsame Wurzeln sichtbar zu machen, Neues zu entdecken. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Klex und Radioigel sowie den Vertreterinnen und Vertretern des Europarates, der Europäischen Kommission, von Bund, Land Steiermark und Stadt Graz sowie des Sprachenetzwerk Graz werden wir in dieser Stunde sprachliche Schätze der Stadt aufspüren, sammeln und sichtbar machen.

 

Kinderlieder aus Europa

Ein Konzert zum Mitsingen mit
Timna Brauer & Elias Meiri

Anlässlich der Erscheinung der CD und des Notenbandes KINDERLIEDER AUS EUROPA im Verlag Ueberreuter präsentieren Timna Brauer & Elias Meiri das Projekt auch auf der Bühne und laden das Publikum zum Mitsingen ein. Lieder in fremden Sprachen zu singen ist wie kleine Fenster zu anderen Kulturen zu öffnen. Einfache Melodien können spielerisch aufgenommen werden und so mancher wird auch die Liedertexte auf der Leinwand verfolgen. Eine musikalische Entdeckungsreise für Groß und Klein !

 

 

Fotocredit: Birgit Antoni

 

Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich

Die Vertretung ist die Außenstelle der Europäischen Kommission in Österreich. Sie ist in Wien angesiedelt.

Wir erklären, wie die EU-Politik Ihr Leben in Österreich beeinflusst, liefern Ihrer Regierung sowie anderen Behörden und Interessenträgern in Österreich EU-bezogene Informationen, stellen Presse- und Mediendiensten in Österreich Informationen über Entwicklungen in der EU-Politik bereit, sind die Stimme der Europäischen Kommission in Österreich, berichten der Kommission in Brüssel über bedeutende politische, wirtschaftliche und soziale Entwicklungen in Österreich.

 

M! Challenge Workout mit Mr.Move it! ®

Fitness-Ich denke, also bin ich fit!

The One for All Workout. Dieses Workout ist besonders flexibel, anpassungsfähig und nachhaltig. Die M!ovetivation Methode fußt auf den 3 Säulen Ernährung, Bewegung und Inspiration zur Selbstmotivation. Dem „M! Challenge Workout“ liegt die Philosophie zugrunde,  dir als Trainer mit Begeisterung zu zeigen, was ich dir erklären und erzählen möchte. Das Workout basiert auf dem Prinzip messbarer Ergebnisse durch funktionelle Übungen, Spaß, Einfachheit und motivierend angewandtes Wissen des Trainers. Jeder gibt dabei freiwillig stets sein Bestes und das mit guter Laune.

 

Don  Quixote und Sancho

Nach dem Roman von Miguel de Cervantes Interpretiert von Peter Uray mit Musik von Sawoff und Brandau  


Wenige Werke der klassischen Weltliteratur vermögen alle Generationen so nachhaltig zu faszinieren wie der Roman Don  Quixote  de  la  Mancha von Miguel de Cervantes.
Heuer jährt sich Cervantes' Todestag zum 400. mal.

Die Spannungen zwischen Illusion und Enttäuschung, Idealismus und Realismus, Abenteuertum und angepasstem Lebenstrott sind von Cervantes mit zeitloser Originalität
Dramatik und Humor verarbeitet worden. Seine tragikomische Parodie, welche den damals modischen Ritterromanen den Todesstoß versetzte und sie gleichzeitig zu ihrer höchsten Blüte brachte, ist von Peter Uray und ,,Sawoff & Brandau" zu einem eigenständigen Musiktheater verarbeitet worden, wobei Peter Uray den Erzähler sowie das Gegensatzpaar Don Quixote und Sancho mit schauspielerischer Virtuosität darstellt. Sawoff & Brandau verdichten das Drama mit Eigenkompositionen, Jazzimprovisationen und Stücke aus der spanischen Renaissance

 

Volkshochschule Steiermark, Urania, WIFI Steiermark und dem Steirischen Landesverband der Gehörlosenvereine im ÖGLB

Sprachencafé

Wollen Sie in gemütlicher Atmosphäre eine neue Sprache kennen lernen? Dann kommen Sie ins Sprachencafé. Sie können in zahlreiche Sprachen aus dem umfangreichen Angebot von Urania, Volkshochschule und WIFI hineinschnuppern und sich von den TrainerInnen beraten lassen.

Minisprachencafé

Im Minisprachencafé machen die TrainerInnen von Urania, Volkshochschule und dem Steirischen Landesverbands der Gehörlosenvereine im ÖGLB  den kleinen BesucherInnen auf kindgerechte Weise Lust auf Sprachen. Die Kinder lernen chinesische Schriftzeichen kennen, lernen ihren Namen in kyrillischen Buchstaben zu schreiben, erfahren, wie man Alltagsphrasen in anderen Sprachen sagt u.v.m.

OMEGA Frauenchor SoSamma

Der Name "Sosamma" ist ein steirischer Dialektausdruck und bedeutet soviel wie: "So sind wir". 2002 als integrative Chorgruppe gegründet, wurde der vom Integrationsreferat der Stadt Graz unterstützte OMEGA Frauenchor SoSamma rasch zu einer Gruppe von engen Freundinnen. Auch die wöchentlichen Proben der mittlerweile 43 SoSamma-Frauen unter der musikalischen Leitung unserer tollen Chorleiterin Mag.a Vesna Petkovic sind Ausdruck gelebter kultureller Vielfalt; Integration "passiert" dabei ganz selbstverständlich.

 

Der Chor der URANIA

Der Chor der URANIA ist ein Laienchor mit sehr engagierten Sängern und Sägerinnen jeden Alters! Er trifft sich jeden Donnerstag um 19 Uhr in der URANIA zu Gesangsproben.

Die Schwerpunkte seines Repertoires sind unter anderem internationale Volkslieder, Chansons, Schlager und geistliche Chorliteratur.Ein gutes Gruppenklima und viel Freude am gemeinsamen Singen sind die Hauptziele des URANIA-Chores. Daneben spielen intergeneratives Lernen und Gedächtnistraining eine wichtige Rolle.

Aktionsstände       

Workshops         

Kulturprogramm           

Detailliertes Programm

Detailliertes Programm

Detailliertes Programm

Eindrücke von den letzten Jahren

 
  

 

 

 
 

 

© COE

                        

 © cp-pictures

Gründung des Sprachennetzwerks Graz

 

xx