Das Netzwerk      

Wie werde ich Partner?

Im Sprachennetzwerk Graz wirken Organisationen und Expert/innen mit, die sich im Bereich „Sprachliche Bildung und Mehrsprachigkeit“ engagieren bzw. hier unterstützend wirken. Das Sprachennetzwerk ist eine lebendige und dynamische Plattform, die für Einrichtungen und Expert/innen aus unterschiedlichsten Bereichen (Bildung, Verwaltung, etc.) offen ist. Wenn Sie Interesse am bereichs- und institutionenübergreifenden Austausch zum Thema „Sprachliche Bildung und Mehrsprachigkeit“ haben, über (regionale) Netzwerkstrukturen verfügen und sich aktiv an der Arbeit des Sprachennetzwerk Graz beteiligen möchten, wenden Sie sich bitte für nähere Informationen an den Verein EFSZ in Österreich (verein.efsz@ecml.at).

               

Partnerorganisationen im Sprachennetzwerk Graz

(Stand Jänner 2019)

  • Europäisches Fremdsprachenzentrum in Österreich
  • European Centre for Modern Languages /Europäisches Fremdsprachenzentrum des Europarates
  • Stadt Graz und Kulturamt der Stadt Graz
  • Bundeszentrum für Interkulturalität, Migration und Mehrsprachigkeit
  • Fachhochschule Joanneum Graz
  • Graz International Bilingual School (GIBS)
  • GrazMuseum
  • Internationales Sprachzentrum der Universität Graz (ISZ)
  • Karl Franzens Universität Graz (Institut für Anglistik, Germanistik, Romanistik, Slawistik, Theoretische und Angewandte Translationswissenschaft)
  • Kinderbüro Steiermark
  • Kirchliche Pädagogische Hochschule Graz
  • Landesschulrat für Steiermark
  • Österreichisches Sprachen-Kompetenz-Zentrum
  • Pädagogische Hochschule Steiermark
  • Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft
  • Technische Universität Graz
  • Treffpunkt Sprachen - Zentrum für Sprache, Plurilingualismus und Fachdidaktik
  • Urania Steiermark
  • Volkshochschule Steiermark
  • Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Steiermark